Amazonas - Superstrom

Der Amazonas ist der größte Strom der Erde. Seine Wassermenge ist gewaltiger als die jedes anderen Flusses. Über sechstausend Kilometer erstreckt er sich von seiner Quelle hoch in den Anden bis zu seiner Mündung in den Atlantik.

Er entwässert 40 Prozent von Südamerika und schwillt zu einer außergewöhnlichen Größe an. Einige seiner Zuflüsse gehören zu den längsten der Erde, z. B. der Rio Negro, ein Schwarz-wasserfluss. Der Amazonas versorgt einen ausgedehnten Regenwald und schafft viele unterschiedliche Lebensräume. Die Vielfalt des Lebens in und am Strom ist unglaublich; sie ist bunt wie die Papageien, manchmal unheimlich wie die Piranhas und häufig extrem wie die Riesenotter.

zurück